Aktuelles

"Völlig vernetzt" lautet das diesjährige Motto des Frühjahrskonzerts

Hier das Plakat und hier das Programm des Abends.

Datum: 09.April 2016

 Hier der Bericht zur Veranstaltung:

„Völlig vernetzt“ lautete das Motto für das Konzert des Liederkranz Böhmenkirch am 9. April  in der Böhmenkircher Gemeindehalle. Damit spielte man nicht nur auf die mittlerweile nicht mehr anders zu denkende Welt mit Smartphone, PC und die sozialen Netzwerke an, sondern auch auf die gut vernetzte Struktur im Liederkranz selbst, in dem vier Chöre für Sängerinnen und Sänger aller Generationen ihren Platz haben. Moderatorin Marita Kasischke führte sympathisch und treffend durch den Abend und nutzte die Gelegenheit für ein Selfie mit den Sängern, das sie natürlich sofort auf Facebook postete – eben „völlig vernetzt“.

Die jüngsten Darbieter des Abends machten den Anfang: Unter Leitung von Sophie Staudinger  sangen die Mini Cool Kids mit Begeisterung traditionelle Kinderlieder, wie „Ein Männlein steht im Walde“ oder „Kommt ein Vogel geflogen“. Mit dem ersten erklingenden und überaus verdienten Beifall strahlten die jungen Sänger.

 

Schon im Vorfeld hatte sich herumgesprochen, dass es wohl der letzte Konzertauftritt des Männerchores sein wird. Nach 175-jähriger Tradition wird es aufgrund der Altersstruktur der Sänger nach den Sommerferien keinen Männerchor mehr im Liederkranz geben. Zum Abschied zeigten die Männer nochmals, was ihnen in den Jahrzehnten des gemeinsamen Musizierens besonders gefallen hat: das gesellige Miteinander.  Unter Leitung von Hellmut Stolz sangen sie am Wirtshaustisch in „Junkers Kneipe“  vom „Württemberger Wein“ und „Zum Lob des Bieres“  auf „Euer Wohl“.   Mit dem durchweg gelungenen Auftritt demonstrierten die Männer auf eindrucksvolle Weise einen stilvollen Abschied. Der begeisterte Beifall vertrieb dann auch die aufkommende Wehmut, denn auch in Zukunft wollen sie sich regelmäßig treffen, um gemeinsam altbekannte Lieder zu singen.

 

 

Nach der Pause hatten die Music Dreams unter Leitung von Simone Gehring ihren Auftritt.  Die neun Mädchen im Alter von 10 – 16 Jahren boten selbstsicher mit hellen und klaren, aber doch sehr kräftigen Stimmen bekannte Hits wie „Somewhere over the rainbow“ aus dem Zauberer von Oz und „My Heart will go on“ aus dem Film Titanic, schwenkte aber auch  mit „Gehe aus mein Herz und suche Freud“, das als Kanon vorgetragen wurde, zum Volkslied.

 

Der Chor con brio widmete seinen Auftritt dem vor einem Jahr verstorbenen Udo Jürgens.  Ausdrucksstark erinnerten sie mit Liedern wie „Sänger in Ketten“,  „Tanz auf dem Vulkan“ oder „Total vernetzt“  an die sehr zeitkritische und nachdenkliche Seite von Udo Jürgens.  Natürlich durfte auch nicht „Tante Emma“ oder „17 Jahr, blondes Haar“ fehlen.

Udo Jürgens Markenzeichen, der weiße Bademantel, kam ebenfalls zum Einsatz. Dieser war das Geschenk an Hellmut Stolz, der mit dem Eintritt in den Ruhestand  seinen Wohnsitz ins Allgäu verlegen wird, und so ebenfalls Abschied vom Liederkranz nimmt.   Dem entsprechend die gemeinsame Zugabe aller Chöre:  „Mit 66 Jahren fängt das Leben an“, bei dem alle Männerstimmen demonstrierten, wie sie sich den (Un-)ruhestand vorstellen.  Hervorragend begleitet mit Piano, Flöte, Saxophon, Trompete, Bass, Keyboard, Gitarre und Schlagzeug  wurden die Chöre an diesem Abend von der Band „Paul & Friends“.

 

Am Samstag den 24. Oktober fand anlässlich des 175. Jubiläums des Liederkranzes Böhmenkirch das Konzert Junger Chöre in der Gemeindehalle Böhmenkirch statt. Alle Chöre gaben Ihr bestes, was beim Publikum sehr gut ankam und mit entsprechenden Beifall honoriert wurde.

Unser Plakat dazu kann hier und das Programm kann hier heruntergeladen werden.

Dazu hier der Auszug aus dem Mitteilungsblatt Böhmenkirch.

 Die teilnehmenden Chöre:

Music Dreams Liederkranz Böhmenkirch

 

Le C(h)ör Liederkranz Gussenstadt

 

Musica al dente Liederkranz Salach

 

New Age Gesangverein Frohsinn Kuchen

 

Quer Beat Chorkreis Ottenbach

 

Con Brio Liederkranz Böhmenkirch

Der Liederkranz Böhmenkirch feiert im Jahr 2015 das 175-jährige VereinsJubiläum.

Die Veranstaltungsserie beginnt am Sonntag den 8. März 2015 mit einem Kirchenkonzert
in der St. Hippolyt Kirche in Böhmenkirch.

Weitere Veranstaltungen siehe unter Termine.

Unsere Festschrift kann hier heruntergeladen werden.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

Gartenfest unter den Linden in den Heidhöfen

Petrus bescherte bestes Festwetter und der Festplatz beim Schafhaus bot unter den mächtigen Linden am vergangenen Sonntag  für die vielen Besucher ein schattiges Plätzchen.

Den Beginn des Festes läuteten am Morgen die Glocken der Kolomanskapelle ein, die zum Gottesdienst im Grünen mit Pfarrer Michael Kenner einluden, der in seiner Predigt darauf hinwies, dass nicht nur die körperliche Nahrung für den Menschen lebenswichtig sei, sondern auch die Nahrung und Zuwendung für die Seele. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von den Sängerinnen und Sängern des Liederkranz unter Leitung von Hellmut Stolz.

In Anschluss an den Gottesdienst standen bereits viele Helfer aus beiden Verein bereit, um das reichhaltige Angebot an Schnitzel, Braten, Leberkäse usw. an den Mann bzw. Frau und Kind zu bringen.

Am Nachmittag wurden die Besucher von den Musikern des Musikvereins Gingen/Fils bestens unterhalten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Gästen für ihr Kommen und bei allen Helfern, die uns im Vorfeld, beim Fest selbst oder auch beim Abbau sowie mit Kuchenspenden wieder so tatkräftig unterstützt haben.